Seminar: Die vier Siegeln des Dharma mit Tenzing Wangpo


Zeiten: Sa 27.1. von 14.00 – 18.00 Uhr mit Pausen,

So 18.1. von 9.30 – 12.30 Uhr

Gebühr: Euro 50,--

Thema: Die vier Siegel des Dharma

Die vier Siegel des Dharmas helfen uns, einige Fragen zum Thema Buddhismus zu klären: „Was ist Buddhismus in aller Kürze?“ „Was ist die besondere Sicht oder Philosophie im Buddhismus?“ Unglücklicherweise scheint der Buddhismus im Westen in der religiösen Abteilung gelandet zu sein, oder auch in der Abteilung für Selbsthilfe oder Selbstentwicklung und ganz klar in der zeitgeistigen Meditationsabteilung. Viele Leute glauben, Meditation hat etwas mit Entspannung zu tun, mit dem Betrachten eines Sonnenuntergangs oder den Wellen am Strand. Nette Phrasen wie „loslassen“ oder „sorgenfrei sein“ kommen einem da in den Sinn. Aus buddhistischer Sicht ist Meditation ein wenig mehr als dies. Diese Fragen werden an diesem Wochenende geklärt.

Khenpo Tenzing Wangpo, ein Neffe von Shamar Rinpoche und Jigme Rinpoche, hat den ersten großen Teil seiner Ausbildung zum Khenpo in Kalimpong, Indien, beendet und den Abschluss als Acharya gemacht. In seinen Ferien besucht er verschiedene Bodhi Path Zentren in Europa.

Ort: Bodhi Path Bregenz, Nußweg 6, 6971 Hard/Bregenz

Bitte um Anmeldung per Email bodhipath@gmx.at oder unter Tel.Nr. 0043 664 88619053

 

 

 

 

Studiengruppe: Gampopa "Der kostbare Schmuck der Befreiung"


Studiengruppe am Sonntag 19.11.2017 von 14.00-17.00 Uhr ein (mit Kaffeepause).

Ort: Im Mösle 11, 6900 Bregenz (bei Claudia)

Thema: Gampopa "Der kostbare Schmuck der Befreiung", Kapital 13 Disziplin

Jeder kann daran teilnehmen, es sind keine Vorbedingungen notwendig. Wer das Buch nicht hat, kann es ausleihen.

Bitte um Anmeldung. 0664 88619053

 

 

 

 

ALPEN RETREAT 2018 - Achtsamkeit in Aktion


Sa 21.7.2018 Beginn 18.00 Uhr - Fr 27.7.2018 Ende 13.00 Uhr

Dharmalehrer: Tina Draszczyk

Iyengar-Yogalehrer: Robert Polly

Wanderführerin: Claudia Vögel

Meditation – Yoga - Wandern

Ort: Damüls/Vorarlberg/Österreich

Thema Meditation: Achtsamkeit & LOJONG

Achtsamkeit ist eine Qualität, die in allen buddhistischen Traditionen als ein wesentliches Element auf dem Weg zur Befreiung angesehen und kultiviert wird.

Tonglen - Geben und Nehmen - ist eine wesentliche Praxis, um auf der Basis von Liebe und Mitgefühl den Erleuchtungsgeist zu entwickeln. Durch sie lernen wir unser Herz zu öffnen und können dadurch die Achtsamkeitspraxis vertiefen und bereichern.

Wandern: Wir werden gemeinsam einige herrliche Gipfel besteigen. Während der Wanderung werden wir Gehmediation üben. Begeisterung und eine gute Grundkondition (2-4 Stunden Gehzeit) für das Wandern ist Bedingung.

Mitzubringen:

Yogamatte, Sitzkissen, gute Bergschuhe, Outdoor-Bekleidung, kleiner Rucksack, Kopfbedeckung, Decke, Bettwäsche, Handtuch, Hausschuhe, Trinkflasche, Jausenbox (für das Lunchpaket)

Retreatort:

Jugendsportheim an der Halde, Oberdamüls Nr. 181, 6884 Damüls

Gesamte Kosten:

Kurs und Übernachtung incl. Vollpension € 520,--

Es sind keine Ermäßigungen möglich. Bitte das Geld in bar mitbringen. Das Essen ist ausgezeichnet und wir werden vegetarisch essen (österreichisch-französische Küche gekocht von Francois Frieh einem 4 Sterne Koch).

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Bitte um schriftliche Anmeldung (bodhipath@gmx.at) mit dem Vermerk: Alpenretreat 2017

Tagesablauf

6.00 Uhr Wecken

6.30 Uhr Yoga

7.15 Uhr Meditation

8.00 Uhr Frühstück

10.00 Uhr Teaching bzw. Wandern (je nach Witterung)

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Belehrung

20.30 Uhr Meditation

 

 

Bitte nach unten scrollen ....

 

 

 

 

 

 

 

 

"Wenn wir uns öffnen, landen wir auf dem, was wirklich ist."

CHÖGYAM TRUNKPA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
©