Astrid Schünemann Bedingungen auf dem Weg zur Erleuchtung


 

Seminar: Sa 21.10. von 9.30-17.00 Uhr mit Pausen

Beitrag: € 45,- Ort: Nussweg 6, 6971 Hard, 1. UG

Bitte unbedingt um Anmeldung.

 

Wir alle wünschen uns dauerhaftes Glück und von Leid frei zu sein. Buddha hat den Weg zu diesem Zustand genau beschrieben.

Astrid wird anhand von Jigme Rinpoches Text «Bedingungen auf dem Weg zur Erleuchtung» unterrichten und verschiedene Aspekte der Praxis erläutern. Es wird auch Zeit für Fragen und für angeleitete Meditationssitzungen geben.

Jigme Rinpoche vermittelt in seinen Belehrungen die Grundlagen des Dharma auf eine leicht verständliche Weise. Wir erkennen, welche Bedingungen wir brauchen, um auf dem Weg zur Erleuchtung voranzukommen. Damit wir ein echtes Verständnis entwickeln und verstehen, welche Umstände und Einstellungen Fortschritte auf dem Weg bewirken, ist es wichtig, dass wir uns zutiefst damit auseinandersetzen.

Astrid Schünemann begegnete dem Buddhismus Anfang der achtziger Jahre und ist seit 1990 Übersetzerin für buddhistische Lehrer. Von 1998-2001 machte sie ein traditionelles Dreijahres-Retreat im Kloster Le Bost in Frankreich. Danach folgte sie dem jährlichen Bodhipath-Teacher-Training mit Shamar Rinpoche.

Sie lebt in der Nähe von Dhagpo Kagyu Ling in Frankreich.

Astrid wurde von Jigme Rinpoche gebeten, als Dharmalehrerin in den europäischen Bodhipath-Zentren zu wirken.

 

 

ALPEN RETREAT 2018 - Achtsamkeit in Aktion


Sa 21.7.2018 Beginn 18.00 Uhr - Fr 27.7.2018 Ende 13.00 Uhr

Dharmalehrer: Tina Draszczyk

Iyengar-Yogalehrer: Robert Polly

Wanderführerin: Claudia Vögel

Meditation – Yoga - Wandern

Ort: Damüls/Vorarlberg/Österreich

Thema Meditation: Achtsamkeit & LOJONG

Achtsamkeit ist eine Qualität, die in allen buddhistischen Traditionen als ein wesentliches Element auf dem Weg zur Befreiung angesehen und kultiviert wird.

Tonglen - Geben und Nehmen - ist eine wesentliche Praxis, um auf der Basis von Liebe und Mitgefühl den Erleuchtungsgeist zu entwickeln. Durch sie lernen wir unser Herz zu öffnen und können dadurch die Achtsamkeitspraxis vertiefen und bereichern.

Wandern: Wir werden gemeinsam einige herrliche Gipfel besteigen. Während der Wanderung werden wir Gehmediation üben. Begeisterung und eine gute Grundkondition (2-4 Stunden Gehzeit) für das Wandern ist Bedingung.

Mitzubringen:

Yogamatte, Sitzkissen, gute Bergschuhe, Outdoor-Bekleidung, kleiner Rucksack, Kopfbedeckung, Decke, Bettwäsche, Handtuch, Hausschuhe, Trinkflasche, Jausenbox (für das Lunchpaket)

Retreatort:

Jugendsportheim an der Halde, Oberdamüls Nr. 181, 6884 Damüls

Gesamte Kosten:

Kurs und Übernachtung incl. Vollpension € 520,--

Es sind keine Ermäßigungen möglich. Bitte das Geld in bar mitbringen. Das Essen ist ausgezeichnet und wir werden vegetarisch essen (österreichisch-französische Küche gekocht von Francois Frieh einem 4 Sterne Koch).

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Bitte um schriftliche Anmeldung (bodhipath@gmx.at) mit dem Vermerk: Alpenretreat 2017

Tagesablauf

6.00 Uhr Wecken

6.30 Uhr Yoga

7.15 Uhr Meditation

8.00 Uhr Frühstück

10.00 Uhr Teaching bzw. Wandern (je nach Witterung)

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Belehrung

20.30 Uhr Meditation

 

 

Bitte nach unten scrollen ....

 

 

 

 

 

 

 

 

"Wenn wir uns öffnen, landen wir auf dem, was wirklich ist."

CHÖGYAM TRUNKPA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
©